Me too

#31 – Medientipp: Spiegel Sonderausgabe #frauenland

frauenland

Die Spiegel-Sonderausgabe 54/2018 richtet ihren Blick mit dem Titel „#frauenland“ auf das Thema  Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft und die dahinter stehende Frauenland-Kampagne. Grund dafür ist das Frauenwahlrecht, das im November sein 100-jähriges Jubiläum begeht. Spiegel-Sonderausgabe #frauenland Ein Kampf der schon längst gekämpft ist? Nicht zuletzt die #MeToo-Debatte aus dem vergangenen Jahr beweist, dass unsere […]

Mehr lesen

#62 – Dr. Ursula Neidhardt: Frauenrechte und Geschlechtergerechtigkeit sind keine Themen von gestern!

Dr. Ursula Neidhardt

100 Jahre Frauenwahlrecht – das scheint erst einmal eine wirklich lange Zeit zu sein. Wenn ich aber daran denke, dass meine eigene Lebenszeit mehr als die Hälfte dieser Zeitspanne ausmacht, dann scheint es mir gar nicht mehr so lange her zu sein, dass wir Frauen uns ein grundlegendes Recht erkämpft haben, welches heute wie eine […]

Mehr lesen

# 66 – Katharina Wackernagel: Kampf für Gleichberechtigung geht weiter

Katharina Wackernagel

Im Herbst letzten Jahres übernahm ich die Rolle der Aenne Burda in der ARD-Verfilmung ihrer Biografie „Die Wirtschaftswunderfrau“. Aenne Burda hatte entgegen aller Wiederstände, nicht nur dem Gesellschaftlichem Druck (als Frau in Deutschland, Ende der 40er Jahre) sondern auch dem ihres Mannes („ meine Frau arbeitet nicht , Punkt“) einen eigenen Modeverlag aufgebaut. Dieser wurde mit […]

Mehr lesen

#79 – Johanna Hess: Warum wir auch heute noch Feminismus brauchen!

Johanna Hess

Das hundertjährige Jubiläum des Wahlrechts für Frauen ist für mich ein Anlass, mich daran zu erinnern, dass viele der Möglichkeiten, die ich heute als Frau für die Gestaltung meines Lebens habe, auf den Revolten und harten Kämpfen mutiger Frauen basieren. Ich empfinde Dankbarkeit bei diesem Gedanken und bin stolz darauf, mich als Feministin heute selbst […]

Mehr lesen

#90 – Im Portrait: Der feministische „Lila Podcast“

Lila Podcast Logo

Sie haben Lust auf aktuelle Debatten aus feministischer Perspektive? Dann haben wir für Sie heute einen interessanten Tipp, den Sie sich am besten direkt abonnieren! Der Lila-Podcast ist der wohl bekannteste feministische Podcast Deutschlands und wird von den Netzwerkfeministinnen, Journalistinnen und Autorinnen Susanne Klingner, Katrin Rönicke und Barbara Streidl herausgegeben. Die drei Frauen veröffentlichen zwei Podcasts pro […]

Mehr lesen

#91 – Florence Hervé: 100 Jahre Frauenwahlrecht – Zurückblicken, Lehren ziehen und Unerledigtes in den Fokus rücken

Journalistin Florence-Hervé

100 Jahre Frauenwahlrecht und allgemeines gleiches Wahlrecht zu feiern ist wunderbar. Es ist zugleich Anlass, zurückzublicken, Lehren aus der Geschichte zu ziehen und zu überlegen was unerledigt blieb und was es noch zu tun gibt. Die freie Journalistin und Mitbegründerin des Kalenders WIR FRAUEN berichtet. Erinnert sei zunächst daran: Dass das Frauenwahlrecht Ergebnis jahrzehntelanger Kämpfe der […]

Mehr lesen

#99 – Carmen Thomas: Ist – War – Kann – „Gemeinsam besser“ – mit Netzwerken mehr bewirken

Bienenwabe

Selbstbestimmter, unabhängiger und freier werden: Ein Ist, das sich westliche Frauen im letzten Jahrhundert hart – sowohl einzeln wie auch in Gruppen – gegen alle möglichen, auch eigene Widerstände erarbeitet und erkämpft haben – allem voran das aktive und passive Wahlrecht. So vieles, was heute ganz selbstverständlich erscheint, war das auch hierzulande viel zu lange […]

Mehr lesen