#34 – Das AddF: Archiv, Bibliothek und Forschungszentrum zur Geschichte der deutschen Frauenbewegung

Das Archiv der deutschen Frauenbewegung (AddF) sammelt, forscht und publiziert zur Geschichte von Frauen und Frauenbewegungen in Deutschland des 19. und 20. Jahrhunderts. Das Wissen über die Bedeutung der Frauenbewegungen und ihrer Protagonistinnen wird durch Publikationen, Vorträge, Lesungen, Konzerte und Ausstellungen verbreitet. Einen ersten thematischen und biographischen Einblick geben die auf der Homepage präsentierten Dossiers.

Das AddF und „Die Geschichte des Frauenwahlrechts in Deutschland“

Gestern virtuos, morgen virtuell. Erschließung und Digitalisierung von historischen Dokumenten der deutschen Frauenbewegung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.