Monat: August 2018

#73 – Oberkirchenrätin Dr. Ruth Gütter: Frauen im Gespräch: Frauen auf dem Weg zur gelebten Demokratie

Dr. Ruth Gütter

(Foto: privat) In meinem beruflichen Werdegang waren es oft Frauen, die mich unterstützt und gefördert haben oder mit denen ich mich erfolgreich vernetzt habe. Ich stamme aus einem kleinbürgerlichen christlich-pietistischen Elternhaus, in dem vor allem durch meinen Vater strenge moralische Regeln und klare Rollenbilder vorgegeben waren. Sicher hat es meinem Vater einiges abverlangt, dass ausgerechnet […]

Mehr lesen

#74 – §219a endlich abschaffen! Evangelische Frauen halten Gesetz für verfassungswidrig

Gerichtssaal

(Fotoquelle: Pixabay) Am 29. August findet der Prozess gegen die Frauenärztinnen Nora Szász und Natascha Nicklaus vor dem Amtsgericht statt. Gegen die Frauenärztin Kristina Hänel wird am 6. September 2018 der Berufungsprozess vor dem Landgericht Gießen verhandelt. Die Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. (EFiD) solidarisieren sich mit den nach §219a angeklagten Ärztinnen. EFiD fordert den […]

Mehr lesen

#75 – Cornelia Schäffer: 100 Jahre Soroptimist International

Cornelia-Schäffer Portrait

Fast zeitgleich werden das Frauenwahlrecht in Deutschland und Soroptimist International 100 Jahre alt. Und natürlich gibt es da einen Zusammenhang! Um Verbesserungen zu erreichen müssen wir Frauen zusammenstehen und gemeinsam – vernetzt – aktiv sein. So können wir unsere Kräfte bündeln. Frauen ein gleichberechtigtes Leben zu ermöglichen, treibt nach wie vor viele Frauen an. Mit […]

Mehr lesen

#76 – Gisela Notz: Kein einig Volk von Schwestern

Clara Zetkin verdeutlichte auf dem Erfurter Parteitag der SPD 1891 die Position der proletarischen Frauen für die politische Gleichberechtigung. Für sie stellte die Unterdrückung der Frauen vor allem ein Klassenproblem dar. Ihr Emanzipationskampf war Teil des Kampfes der unterdrückten Klassen gegen die Herrschenden. Das Erfurter Programm forderte: „allgemeines, gleiches, direktes Wahl- und Stimmrecht […] aller […]

Mehr lesen

#77 – Annegret Zander: Instagram-Beste-Freundinnen – Netzwerke

Freundschaft

Forever A Best Friend Ich hatte immer eine beste Freundin, seit ich drei Jahre alt war. Mit vier spielten wir mit unseren Puppen, mit sechs tollten wir auf der Straße, mit zehn gabs Abenteuer mit selbstgestylten Barbies und im Wald, mit zwölf kicherten wir Nächte durch, mit vierzehn redeten wir über Jungs und Gott und […]

Mehr lesen

#78 – 100 Jahre Evangelische Frauenarbeit

Sonnenuntergang Mohn

Auch die Evangelische Frauenarbeit feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Im Juni 1918 schlossen sich 12 Organisationen zur Vereinigung Evangelischer Frauenverbände Deutschlands (VEFD) zusammen. Mit später 27 Mitgliedsverbänden und beinahe zwei Millionen Mitgliedern stellte die VEFD den größten Frauenbund der Weimarer Republik dar und die mehrheitlich nationalkonservative Alternative zum Bund Deutscher Frauenvereine (BDF). Der […]

Mehr lesen

#79 – Johanna Hess: Warum wir auch heute noch Feminismus brauchen!

Johanna Hess

Das hundertjährige Jubiläum des Wahlrechts für Frauen ist für mich ein Anlass, mich daran zu erinnern, dass viele der Möglichkeiten, die ich heute als Frau für die Gestaltung meines Lebens habe, auf den Revolten und harten Kämpfen mutiger Frauen basieren. Ich empfinde Dankbarkeit bei diesem Gedanken und bin stolz darauf, mich als Feministin heute selbst […]

Mehr lesen

#80 – Karin Schwendler: 100 Jahre Frauenwahlrecht – 100 Jahre Kampf für Geschlechterdemokratie

Karin Schwendler

Als sich Frauen in Deutschland im November 1918 das passive und aktive Wahlrecht erkämpft haben, lagen hinter ihnen schon jahrelange Anstrengungen und immense Widerstände – etwas, das engagierten Frauen auch nach der neu erworbenen politischen Ermächtigung bis heute nicht fremd geblieben ist. Der Kampf um das Frauenstimmrecht war Anfang des 20. Jahrhunderts eng mit den […]

Mehr lesen

#81 – Medientipp: Frauen in der Architektur

phaeno_Bugspitze

Architektinnen werden bis heute weniger anerkannt, schlechter bezahlt und geraten oftmals zu schnell in Vergessenheit. Dabei bilden sie Studien zufolge mittlerweile den Großteil der Absolventinnen an deutschen Universitäten. Der Artikel „Frauen in der Architektur“ im Online-Magazin „G Pulse“ zeigt zehn wegweisende Architektinnen, darunter Eileen Gray, Lilly Reich, Lina Bo Bardi, Jane Jacobs sowie die kürzlich […]

Mehr lesen

#82 – Mädelsabende: Instagram-Kanal ohne Tabus für Mädchen

(Fotoquelle: Annika Fußwinkel/WDR) Beziehungen, Zukunft, Pizza: So willkürlich sich die Themen des WDR-Instagram-Accounts „Maedelsabende“ auch lesen: Hier diskutieren Clare 🌏, Farah 💪🏾 und Naina 🍕 offen über gesellschaftspolitische Themen ohne Tabus und mischen sich aktiv in aktuelle Debatten ein. Eben auch solche, mit denen man aneckt. Dazu gehören Haare, Geschwister und Verhütung ebenso wie Bodyshaming, Brüste oder die […]

Mehr lesen